CoRa - Computersysteme Rachbauer / EDV Beratung, Hardware, Software, Installation, Schulung

Software

CoRa-Vthek (Der Videomanager für Ihre Videothek[en])

Sie suchen eine Lösung für eine Videothek,
eine zentrale Lösung für Ihre Kette,
planen einen Internetauftritt?

CoRa ist die Software, die Sie bei der Realisierung Ihrer Ideen unterstützt! Ob Kundenverwaltung, Pflege IhresBestandes, Verkauf (Neu- und Gebrauchtartikel, Kioskartikel) oder Sonderleistungen: CoRa deckt in einer Lösung alles ab. Zusätzlich zum Tagesgeschäft überwacht CoRa den Bestand oder erstellt Statistiken über Verleih und Verkauf. CoRa ist flexibel und passt sich Ihren Bedürfnissen an. Nachstehend eine Übersicht über die Mitglieder der CoRa-Vthek-Familie:

  • CoRa Vthek/standard
    - Für Betriebssysteme DOS, Netzwerke, Windows (95/98/NT/2000/2003/XP/Vista/7/8)
    - Einzelplatzversion
    - Netzwerkversion (LAN) für bis zu 9 Arbeitsstationen

    Funktionsumfang:
    • Kundenverwaltung mit detailierten Salden
    • Artikelverwaltung mit Videokassetten, DVD's, Verkaufsartikeln, Gutscheinen, Bandversicherung, Mitgliedsbeiträgen, etc
    • Gruppierung der Artikel nach Systemen, Genres und Lieferanten
    • Frei definierbarer Kalender für nicht zu berechnende Tage
    • Verschiedene Preissysteme, Videotage, Treuepaket
    • Personal mit Zugriffsrechten, Login und Paßwort
    • Verleih, Rücknahme und Verkauf, Gratisfilme mit vorausschauender Rücknahme
    • FSK-Kontrolle
    • Mitarbeiterkontrolle durch Mitführung eines chronologischen Journales
    • Etikettendruck für Kunden und Filme (Barcode), Regalnummern, etc
    • Einlesen von Kunden-, Film- und EAN-Nummern mit Scanner
    • Kundenidentifikation mittels Ziffernblock und 4-stelligem PIN-Code
    • Filmreservierungen
    • Belegdruck für Verleih, Rücknahme, Verkauf, Gutschrift und Schulden
    • Ausdruck von Mietverträgen
    • Mahnungen/Rechnungen für Salden und nicht zurückgebrachte Filme
    • Inkasso- und Anwaltsliste
    • Lagerbuchhaltung für Verkaufsartikel
    • Frei gruppierbare Umsatzmeldung
    • Renner- und Pennerlisten über beliebige Zeiträume
    • Aussendungen nach Postleitzahlen und Geburtstagen
    • Grafische Zeitübersicht über Auslastung während der Öffnungszeiten
    • Beliebige Statistiken nach Kunden, Artikeln, Systemen, Genres und Lieferanten
    • Außenstandsliste, Lagerliste, Einspielergebnisse, etc
    • Datenaustausch mit weiteren CoRa's
    • Fernsteuerung und Fernwartung von Zentrale aus
    • Zentrale Auswertung der Daten mehrerer Filialen
    • uvm ..

    Optionen und Erweiterungen:
    • Paketverwaltung für den Verleih
      - ob Bonusprogramm oder Sonderaktionen, hier können Sie Ihre Ideen umsetzen
    • CoRa-FilmDb / Web-Interface (VthekCom)
      - automatische Filmanlage anhand der EAN-Nummer
      - Upload der Kundendaten für Login in die CoRa-FilmDb (Hardcore, Filmbewertungen)
      - Upload der Filmdaten für Anzeige Stellplatz (Infoterminal) und Top50 anhand Verleih
      - Online-Aufladung der Kundenkarten über PayPal
    • Vollversion Berichtsmanager
      - Filter- und Sortiermöglichkeiten über alle Datenfelder
      - Datenexport im CSV-Format
      - uvm

  • CoRa Vthek/enterprise
    - Enterpriselösung zur Vernetzung von Filialen
    - zentraler Server auf Basis von XP Pro oder Windows Server mit Internetanschluß und fester IP
    - Clients arbeiten über Remotedesktop von jedem Windows-PC (ab Win 2000) via Internet
    - Keine Programminstallation am Client erforderlich (außer ev. Remotedesktop)
    - Beliebig viele Filialen mit einem oder mehreren Arbeitsplätzen (Einzelplatz-/Netzwerkversion)
    - Zugriff von jedem beliebigen PC mit Internetzugang (Datenpflege zentral)
    - Zentrale Programmwartung durch CoRa
    - Livekontrolle der Mitarbeiter

    Funktionsumfang:
    • Wie CoRa VTHEK/standard (inkl. Optionen und Erweiterungen)
    • Filialübergreifendes Arbeiten, wobei die Filialen in bis zu 9 Arbeitsgruppen (mit jeweils gemeinsamen Kunden) aufgeteilt werden können
      - Verleih/Retour in unterschiedlichen Filialen
      - Filialvergleiche
      - Artikelumlagerung zwischen den Filialen

  • Fernwartung Ihrer Videomanager in den Filialen
    Damit können Sie Ihre Filialen von zu Hause aus über Internet oder Telefonleitung betreuen.
    • pcAnywhere, VNC oder TeamViewer
      Benötigt einen zusätzlichen PC (während der Fernwartung kann in der Filiale nicht auf dem PC gearbeitet werden).
    • XP Unlimited
      Benötigt KEINEN zusätzlichen PC, setzt Windows XP, Vista oder Server 2003/2008 als Betriebssystem voraus (5-User-Lizenz ab € 120,-).

Bei Fragen oder weiteren Unterlagen kontaktieren Sie uns per EMail oder rufen Sie gleich an!
Eine 1-seitige Broschüre mit einer Kurzbeschreibung finden Sie unter FLYER_VTHEK.PDF.

CoRa-VthekCom (Videomanager / Internet Kommunikation)

VthekCom - Die Schnittstelle ins Internet zur CoRa-FilmDb

Funktionsumfang:

  • Übertragung von Verleih/Verkaufsstatus
  • Filmreservierung/Filmverkauf übers Internet
  • Autom. Filmanlage über EAN-Nummer

CoRa-VthekRKV (Videomanager / Registrierkassenanforderungen)

VthekRKV - Die Registrierkassenanforderungen für 2016, die Erweiterungen für 2017 (Smartcard, QR-Code) folgen bis Ende des Jahres 2016.

Funktionsumfang:

  • Bondruck
  • Export Datenerfassungsprotokoll
  • Export Umsätze detailiert
  • Speicherung der Daten verschlüsselt mit fortlaufendem Umsatzzähler

Anforderungen:

  • PC mit XP+
  • Bondrucker
  • CoRa-Videomanager V7+

Download der Demoversionen

Für die Installation nachstehender Demoversion für Windows gehen Sie wie folgt vor:
  • Setupdatei mit dem Browser auf Platte herunterladen
    • Setupdatei anklicken mit rechter Maustaste
    • Verknüpfung bzw. Linkziel speichern unter auswählen
    • Auf Platte in ein temporäres Verzeichnis speichern (z.B. C:\TMP)
  • Start der Installation
    • Durch Doppelklick auf die Setupdatei startet die Windows-Installationsroutine
    • Es werden folgende Verzeichnisse auf der Platte angelegt:
      • C:\VTHEK (Datenverzeichnis)
      • C:\USE (Programmverzeichnis)
      • C:\TMP (Temporäres Verzeichnis)
    • Bei Windows NT/2000/2003/XP/Vista wird die Umgebungsvariable Path vom Installer automatisch um C:\USE erweitert, AUTOEXEC.NT und CONFIG.NT werden ebenfalls automatisch angepaßt
    • Bei Windows 95/98 erfolgen Einträge in CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT
    • Am Desktop finden Sie ein Icon für den Programmstart, welches Sie über Eigenschaften, Karteikarte Optionen auf Vollbild und auf der Karteikarte Layout auf 25 Zeilen stellen können
    • Nach der Installation ist der PC neu zu starten!

ACHTUNG: Win3.11 und WindowsME werden nicht unterstützt!

Nachstehende Demoversionen sind Vollinstallationen und können nicht zum Update einer bereits installierten Vollversion verwendet werden!

Für DOS, Lantastic, Windows95/98, Windows2000 und XP (16/32bit):
23.06.2010: Demoversion setup_vthek11.exe (V1.11 - 707KB)
17.12.2008: Demoversion setup_monte60.exe (V6.00 - 737KB)

Für Windows Vista/7/8 (32/64bit):
05.03.2012: Demoversion setup_vthek11.exe(32bit) (V1.11 - 1.29MB)

Für die Demoversionen gilt:

  • Laufzeit der Lizenz unbegrenzt
  • Kunden und Filme auf 100 limitiert
  • Ausdrucke setzen einen DOS-fähigen Drucker voraus (z.B. OKI Microline) oder die kostenpflichtige Software WinPrint zum Ausdruck auf Windows-Druckern
  • Beim Programmstart werden verschiedene Druckertreiber vorgeschlagen, wählen Sie den für Ihren Drucker passenden (Drucker wird an LPT1 vorausgesetzt)

Handbücher und Kurzbeschreibung
Download Acrobatreader 3 Handbücher im PDF-Format gibt es derzeit zum Herunterladen und Ausdrucken. Dazu installieren Sie sich den kostenlosen Acrobatreader, über den Button:

  • VTHEK1.PDF (03.03.2008 - V1.0 - 473 KB): Beschreibung nach Menüpunkten
  • VTHEK2.PDF (05.01.2008 - 242 KB): Beschreibung nach Themen
  • VTHEK3.PDF (04.09.2007 - 138 KB): Schnelleinstieg in Filter und Output-Browser
  • VTHEK4.PDF (20.06.2010 - 8 KB): Schnelleinstieg in die Demoversion für Windows

  • MONTE1.PDF (04.01.2008 - V6.00 - 434 KB): Beschreibung nach Menüpunkten
  • MONTE2.PDF (04.01.2008 - 245 KB): Beschreibung nach Themen
  • MONTE3.PDF (15.02.2006 - 137 KB): Schnelleinstieg in Filter und Output-Browser

  • FLYER_VTHEK.PDF (118 KB): Verkaufsbroschüre mit Leistungsdaten

Für den Fall daß ...
... die Installationsroutine die Startdateien von Windows nicht automatisch anpaßt, finden Sie in der Datei c:\vthek\use\inst_win.doc eine Beschreibung welche Anpassungen händisch durchgeführt werden können.